Navigation überspringenSitemap anzeigen

Eintöpfe

Die Rezepte stammen aus der Sammlung von unserem Küchenmeister Manfred Spindler. Alle Gerichte haben eines gemeinsam: Sie gelten immer für 4 Personen und sind innerhalb von 30 Minuten zu kochen.

Pichelsteiner Fleischeintopf

Grundgesetz für Pichelsteiner ist, dass mindestens zwei Fleischsorten verwendet werden sollen. Außerdem gehören neben Kartoffeln mehrere Gemüsesorten, darunter mindestens eine Kohlsorte. Alle anderen Einzelheiten sind beliebig.

Mit großer Wahrscheinlichkeit stammt das Pichelsteiner Fleisch aus Bayern. Namensgeber soll der bei der Stadt Regen gelegene Berg Büchelstein gewesen sein.

Das braucht man für 4 Personen:

  • 250 g Schweinefleisch
  • 250 g Rindfleisch
  • 30 g Schweineschmalz
  • 500 g Kartoffeln
  • 750 g Gemüse wie Karotten, Sellerie, Lauch, Weißkraut, Zwiebeln
  • 1/2 l Fleischbrühe
  • Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel, Petersilie

So wird's gekocht:

Fleisch und Kartoffeln in 3 cm große Würfel schneiden. Gemüse würfeln oder in Streifen schneiden.

Den Topf mit Schmalz ausstreichen, dann schichtweise abwechselnd Fleisch, Gemüse und Kartoffeln einfüllen, mit einer Kartoffelschicht aufhören. Jede Schicht mit Salz, Pfeffer, Majoran und Kümmel würzen.

Fleischbrühe angießen und bei schwacher Hitze im geschlossenen Topf ohne umrühren etwa 90 Minuten garen. Bei Bedarf etwas Flüssigkeit nachgießen. Den fertigen Eintopf abschmecken und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Guten Appetit wünscht Ihnen der Rezeptservice der
Ehrenfried Betriebe GmbH

Geschäftsführer Ralf Friedel und Jürgen Dörr

Die Geschäftsführer Ralf Friedel und Jürgen Dörr (von links) haben berufsbedingt hohe genießerische Ansprüche.

06221 - 84 84
Zum Seitenanfang